Das aiticon-Hauptquartier liegt mitten in der Frankfurter CityGroßstadtfeeling im Büro

Günstiger gelegen könnte das "Hauptquartier" der aiticon GmbH kaum sein: Mitten in der Frankfurter City, wenige Minuten zu Fuß vom öffentlichen Verkehrsknotenpunkt Konstablerwache und der Einkaufsmeile "Zeil", befinden sich unsere Ende Oktober 2013 bezogenen Büroräume.

Im achten Stock des Geschäftshauses "MA" in der Stephanstraße 1 haben wir, das aiticon-Team, nicht nur genug Platz, sondern auch (Frei-)Raum für unsere täglichen Aufgaben. Hier sitzen Geschäftsführung, Projektmanagement, Marketing und ein Teil der Entwicklung - der andere Teil ist auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld im rheinland-pfälzischen Hoppstädten-Weiersbach zuhause.

Viel Tageslicht

Neben kleinen Annehmlichkeiten wie einem Tischkicker, einer gemütlichen Küche oder einem voll ausgestatteten Badezimmer sind es vor allem die gläsernen Trennwände, die diesem Büro eine besondere Atmosphäre verleihen: Sie versorgen die ohnehin schon mit großen Fensterfronten ausgestatteten Büros zusätzlich mit viel Tageslicht.

Das japanische Schriftzeichen "MA", das die Fassade des in der ehemaligen Diamantenbörse entstandenen Geschäftshauses ziert, bedeutet Raum, Zeit oder Wohnung, aber auch Pause oder Chance. Eine schöne Konzept-Idee für die 18.000 Quadrameter große Gewerbeimmobilie, in der wir uns sehr wohl fühlen. Zusätzlich zu dem esoterischen Grundgedanken wurde nämlich auch in der konkreten Umsetzung an alles Nötige und Nützliche gedacht, damit wir hier konstruktiv und effizient arbeiten können. Der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail - doch hier stimmt es bis hin zu Steckdosen, Klimatisierung und Beleuchtung.

 

Perfekte Anbindung

 

In der Umgebung finden sich Cafés, Restaurants, Galerien und historische Bauten wie die Peterskirche; mit der Konstablerwache liegt eine U-Bahn-, S-Bahn-, Tram- und Busstation in unmittelbarer Nähe, auf der und um die "Zeil" wird in puncto Einkaufen wohl beinahe jedes Bedürfnis befriedigt.

Unsere Empfehlungen

 

Hotels, Restaurants, aber auch Transportmittel und Sehenswürdigkeiten gibt es also jede Menge - in einer Karte haben wir unsere ganz persönlichen - natürlich höchst subjektiven - Favoriten für Sie gesammelt. Vom Bauernmarkt an der Konstabler Wache, wohin wir donnerstags gern zum Mittagstisch pilgern, bis hin zum Chinesischen Garten im Bethmannpark. Viel Spaß beim Entdecken!

Sie sind interessiert? Bitte melden Sie sich!

Tweet

@aiticon

Besuchen Sie uns

Frankfurt