Das aiticon-Büro im HunsrückWillkommen im Silicon Weiersbach

Mitten im Grünen und doch hochmodern: Unser "Außenposten" in Hoppstädten-Weiersbach liegt zwar in einer sehr ländlichen Region, ist aber Teil des Umweltcampus Birkenfeld, einer Außenstelle der Hochschule Trier.

An dieser europaweit einzigartigen „Zero Emission University“, die neben einem ökologischen Baukonzept über eine CO2-neutrale Energie- und Wärmeversorgung und modernste Gebäude- und Anlagentechnik verfügt, studieren rund 2.700 junge Menschen in elf Bachelor-, drei Dualen Bachelor- und elf Master-Studiengängen; an 14 Forschungsinstituten und Kompetenzzentren wird zu den Themenfeldern Nachhaltigkeit, Zukunftstechnologien und Neue Medien gearbeitet.

Campusleben

Neben Hörsälen, Bibliothek, Instituten, Mensa und Studentenwohnheim bietet der Umweltcampus auch Platz für Unternehmen - vornehmlich kleinere und Start-Ups aus Technik und IT, aber auch Arztpraxen, ein Physiotherapie-Zentrum, ein Tagungshotel oder einen Hochseilgarten.

Für diejenigen von uns, die dort tätig sind, bedeutet der Standort Hoppstädten-Weiersbach neben all den angenehmen Nachbarn vor allen Dingen Heimatnähe - sie stammen aus der Region, haben teilweise sogar einst am Campus studiert. Einmal pro Woche machen sie sich auf ins "Headquarter" nach Frankfurt - weil selbst in unserer Branche manche Dinge besser von Angesicht zu Angesicht und nicht per Ticketsystem, Kollaborationssoftware und Videokonferenz gelöst werden.

Weit und doch nah

180 Kilometer trennen unser Büro in der Frankfurter City von dem in Hoppstädten-Weiersbach. Das sind entweder knapp zwei Stunden mit dem Auto - vorbei an Mainz und Kaiserslautern, aber auch an Kirchheimbolanden, Erbes-Büdesheim oder Theisbergstegen bis zur Grenze zwischen Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Vom wenige hundert Meter vom Umweltcampus entfernt gelegenen Bahnhof allerdings bringt ein Regionalexpress die Besatzung unseres "Außenpostens" ebenfalls in rund zwei Stunden von A nach B. Gelegentlich reisen auch wir Frankfurter Kollegen ins "Silicon Weiersbach" - dann meist begleitet von Grillgut und Feierlaune.

Unsere Empfehlungen

Unser "grüner Satellit" hat Einiges zu bieten: wunderschöne Natur, tolle Arbeitsbedingungen, aber auch Weltmeister-Eis für die Mittagspause - die nahe gelegene Eisdiele Venezia war tatsächlich in der Endrunde der Gelato World Championship 2014 - oder einen frisch gekürten Nationalpark. In einer Karte haben wir alle unsere persönlichen Favoriten vor Ort für Sie zusammengestellt. Klicken Sie jetzt!

Sie sind interessiert? Bitte melden Sie sich!

Tweet

@aiticon

Besuchen Sie uns

Frankfurt